02234 2193222

Konfigurator

Rundgänge

Chat

Terminanfrage Videochat

Kontakt

Kundenportal

FAQ

Jens Jörgensen, 24. Februar 2021

Hausanschlüsse für die Leitungen der Versorger

Spätestens wenn Du die Baugenehmigung erhalten hast, liegen Dir alle Unterlagen vor, die Du zur Beantragung Deiner Hausanschlüsse benötigst.

  • checkAmtlicher Lageplan des Grundstücks/Auszug aus dem Liegenschaftskataster der Gemeinde
  • checkLageplan des Grundstücks mit eingezeichneten Hausanschlüssen
  • checkGrundrissplan Deines Hauses mit Einzeichnung des Hausanschlussraums

Die Beantragung des Hauswasseranschlusses bedarf in der Regel einige Zeit Vorlauf. Sobald die Baugenehmigung da ist, kannst Du die Beantragung beim örtlichen Wasserversorger vornehmen.

Zusätzlich ist ein Bauwasseranschluss zwingend erforderlich, den Du direkt mitbestellen kannst. Wichtig ist, dass im Lageplan des Grundstücks eingezeichnet wird, wo der Bauwasseranschluss zur Verfügung gestellt werden soll.

Den Hausanschluss für Abwasser beantragst Du beim Abwasserverband Deiner Gemeinde mit dem Entwässerungsantrag. Den eigentlichen Abwasseranschluss auf Deinem Grundstück musst Du selbst erschließen lassen und zum Hauswasseranschluss für Abwasser überführen.

Die Beantragung des Internetanschlusses erfolgt beim zuständigen Netzbetreiber, der in der Regel eine Bauherrenberatung zur Verfügung stellt, die Dich über die verfügbaren Bandbreiten und Tarife an Deinem Bauort informiert. Die Netzbetreiber veranschlagen eine Mindestfrist von 20 Wochen vor dem geplanten Einzugstermin, bei Bodenfrost verzögern sich die Baumaßnahmen entsprechend. Du solltest Dich mit Erhalt der Baugenehmigung um den Antrag kümmern.

Um Dein APOLLO-Haus mit Strom zu versorgen, ist ein Hausanschluss an die Versorgungsleitung des örtlichen Netzbetreibers erforderlich und muss nach Erhalt der Baugenehmigung online beantragt werden. Zusätzlich zu den Antragsunterlagen musst Du folgende Unterlagen bei der Anmeldung einreichen:

Um mit dem Bauvorhaben starten zu können, ist zudem ein Baustromanschluss zwingend erforderlich, der gleich mit dem Hausstromanschluss beantragt werden kann. Wichtig ist, dass im Lageplan Deines Grundstücks eingezeichnet wird, wo der Baustromanschluss zur Verfügung gestellt werden soll.

Alternativ kann der Baustrom auch von einem Elektriker Deiner Wahl beantragt werden. Der Antrag muss lediglich von Dir unterschrieben werden, die Einreichung und die Aufstellung des Baustromkastens erledigt anschließend Dein Elektriker für Dich.

Solltest Du Dich für eine Gasbrennwerttherme entschieden haben, um Dein neues APOLLO-Haus zu beheizen, ist ein Anschluss an das Erdgasnetz erforderlich. Bei Deiner Gemeinde kannst Du erfahren, welcher Netzbetreiber Dein Grundstück mit Erdgas versorgt. Zusammen mit den Antragsunterlagen, musst Du folgende Dokumente mit einreichen:

Zwischen der Versorgungsleitung in der Straße und Deinem Hausanschlussraum muss ein Schacht ausgegraben werden, um die Zuführung herzustellen. Abhängig von der Entfernung und dem daraus resultierenden Aufwand für Tiefbauarbeiten richtet sich die Höhe der Hausanschlusskosten.

Wie das mit den Hausanschlüssen ganz genau geht und wie Du an die o.g. Unterlagen kommst, das sagt Dir APOLLO!

Teilen
Über den Autor
Jens Jörgensen ist Geschäftsführer der Apollo HAUS GmbH. Mit der Gründung von APOLLOHAUS verfolgt er das Ziel, seinen Bauherren ihr Traumhaus zu erschwinglichen Preisen zu ermöglichen. Um dies zu erreichen, setzt er auf die Vorteile des Fertighausbaus in Kombination mit der Digitalisierung und schafft damit ein einzigartiges Kauferlebnis.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.