APOLLOHAUS

Konfigurator

Rundgänge

Chat

Terminanfrage Videochat

Kontakt

Kundenportal

FAQ

Apollo-Haus

apollohaus

Ein Zuhause
nur für uns.

Empty nest –
Zeit für Veränderung

Früher oder später kommt der Tag, an dem der Nachwuchs endgültig das Elternhaus verlässt. Das wissen alle Eltern, und dennoch ist es schwer, sich auf diesen Tag und das Leben danach vorzubereiten. Wie wird es sich anfühlen, das Haus nun ganz für sich zu haben, sich nur noch um seine eigenen Belange kümmern, nur noch für sich selbst kochen, einkaufen und waschen zu müssen? Beginnt jetzt die große Freiheit oder ist da ein großes Loch?

Vielleicht von beidem etwas. Ziemlich sicher aber dürfte sein, dass sich mit dem Flüggewerden Deines Nachwuchses auch Dein Leben noch einmal ändert. Ein Klassiker unter den Veränderungen in dieser Lebensphase ist, (noch einmal) zu bauen, denn wenn die Kinder groß und aus dem Haus sind, rückt das Thema Wohnen fast automatisch in den Fokus – mit neuen Fragestellungen.

apollohaus
apollohaus

Dir gefällt dieses Haus? Hier klicken zum Konfigurieren.

Natürlich verändern sich die Anforderungen einer Familie an ihr Zuhause schon mit dem Heranwachsen der Kinder. Eigene Zimmer, zunehmender Abstand zu den Eltern – das sind Bedürfnisse, die spätestens mit der Pubertät erwachen, und die viele Eltern bei der Wahl des Familienzuhauses schon mit eingeplant haben. Entsprechend viel Platz bietet es deshalb im Idealfall.

Beim Auszug lassen die erwachsenen Kinder deshalb meist nicht nur ihre Legosammlung und die alten Schulsachen bei den Eltern zurück, sondern auch ihre eigenen Zimmer. Bei mehreren Kindern gesellt sich noch ein eigenes Bad dazu, und wenn sich die Eltern nicht zu Gunsten der Kinder jahrelang eingeschränkt haben, heißt das: Plötzlich steht buchstäblich das halbe Haus leer. Was tun? Umbauen? Die Umgestaltung eines eigentlich zu großen Hauses ist oft schwierig – und unter Umständen auch nicht sinnvoll. Schließlich würden grundlegende bauliche Veränderungen nötig, auch die Frage nach Barrierefreiheit solltest Du zum Beispiel stellen und überlegen, wie viel Zeit und Kraft Du jetzt und in Zukunft in den Unterhalt Deines Zuhauses stecken möchtest und kannst.

Ein zu großes Haus ist die eine Sache. Doch ebenso typisch in dieser Lebensphase: Erst jetzt, da die Kinder finanziell endlich auf eigenen Füßen stehen, hast Du überhaupt den Spielraum, ein eigenes Haus zu finanzieren. Du solltest aber unbedingt so kalkulieren, dass Du es bis zum Renteneintritt sicher abbezahlt hast.

Eine Möglichkeit, solide, modern und gleichzeitig günstig zu bauen, sind die Ausbauhäuser und Bausätze von APOLLOHAUS. Sie gibt es in drei unterschiedlichen Größen und damit passend zu jeder Lebenssituation.

apollohaus
apollohaus

Dir gefällt dieser Grundriss? Hier klicken zum Konfigurieren.

Wichtig ist an diesem Punkt im Leben auf jeden Fall, dass Du ehrlich zu Dir selbst bist und Dich fragst, ob Du auch ohne Deine Kinder weiterhin in diesem Haus, in diesem Viertel, in diesem Ort leben möchtest. Oder ist vielleicht genau jetzt noch einmal die Zeit für Veränderung? Wenn nicht jetzt, wann dann hast Du die Möglichkeit, noch einmal etwas Neues anzufangen? Jung genug bist Du dafür und lebenserfahren genug auch, um mit Weitblick zu planen.

Klar ist doch: Mit der Abnabelung der Kinder eröffnen sich Dir wieder neue Möglichkeiten und Freiheiten, und die lassen sich womöglich an einem anderen Ort noch intensiver nutzen. Den Hobbysegler zieht es nun vielleicht Richtung Wasser, den Kulturbegeisterten in den Dunstkreis einer Großstadt und die Naturliebhaberin aufs Land. Es gibt noch so viel zu erleben und entdecken!

Kontakt

Ja, ich will mehr wissen!

Wir benötigen für die Bearbeitung Deiner Anfrage einige persönliche Angaben. Diese Felder sind entsprechend als Pflichtfelder eingerichtet (erforderlich). Wir verarbeiten und nutzen Deine Daten ausschließlich für die Bearbeitung Deiner Anfrage. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in unserem Datenschutzhinweis.