APOLLOHAUS

Konfigurator

Rundgänge

Chat

Terminanfrage Videochat

Kontakt

Kundenportal

FAQ

Apollo-Haus

apollohaus

die Eigenheim-Finanzierung

Das schaffst Du!

Du hättest gern ein eigenes Haus, bist Dir aber unsicher, ob Dein Einkommen bzw. Dein Erspartes dafür ausreicht? Es ist gut, sich nicht unüberlegt auf die finanziellen Belastungen eines Hausbaus einzulassen, gerade am Anfang des Berufslebens oder wenn ein Partner wegen der Betreuung des Nachwuchses vorübergehend eine Jobpause einlegt. Du solltest Dich aber von den gängigen Beispielrechnungen auch nicht direkt abschrecken lassen. Diese fußen zumeist auf der Annahme, dass der Hausbau klassisch mit einem Bauträger erfolgt – und das hat tatsächlich seinen Preis, schließlich halten diese meist eine umfangreiche Infrastruktur aus Musterhäusern, Vertriebsmitarbeitern, Marketingaktivitäten und ähnlichem vor. Das kostet und schlägt sich auch in den Preisen der Häuser nieder.

Doch wir von APOLLOHAUS zeigen: Hausbau geht auch anders – und damit für Dich als Bauherren deutlich preisgünstiger. Wir haben unsere Kosten minimiert, ohne bei der Qualität unserer Häuser und bei unserem Service für Dich Abstriche zu machen. Diese Einsparungen geben wir gerne an Dich weiter.

Viele Faktoren bestimmen die finanzielle Belastung

Die absolute Höhe der Bau- und Baunebenkosten ist nur ein Faktor, aus dem sich Deine finanzielle Belastung durch Dein Bauvorhaben ergibt. Du solltest immer auch im Blick haben, wie viel Deines Einkommens in die Baufinanzierung fließt. Außerdem ist es wichtig, sich darüber Gedanken zu machen, wie lange Du benötigen wirst, um Dein Haus abzubezahlen. Das hängt natürlich mit der Höhe der Kreditsumme zusammen, aber auch mit der vereinbarten Tilgung.

Dabei gilt das einfache Prinzip: je höher die Tilgung, desto kürzer die Kreditlaufzeit. Diese Relation ist vor allem für Menschen wichtig, die sich erst vergleichsweise spät im Leben dazu entschlossen haben, ein Haus zu finanzieren. Da das Ziel immer sein sollte, dieses bis zum Renteneintritt abbezahlt zu haben, um den Ruhestand sorgenfrei genießen zu können, empfiehlt sich für sie meist eine höhere Tilgung. Das heißt aber auch: Wenn Du noch jung bist, hast Du auch mit einem eher geringen Einkommen alle Chancen, ein Haus entspannt abzubezahlen. Schließlich kannst Du Dir damit Zeit lassen. Und wenn Du Dich mit Deinem Finanzierer auf eine lange Zinsbindung verständigst, profitierst Du auch langfristig von den aktuellen Niedrigzinsen.

Alle Kosten im Blick

Wir von APOLLOHAUS unterstützen Dein Bauvorhaben nicht nur durch unsere günstigen Preise, wir sorgen auch dafür, dass Du jederzeit alle mit dem Hausbau zusammenhängenden Kosten im Blick hast. Deshalb bekommst Du von uns einen Baukostenplaner, in der wir Dir zusammenstellen, welche Kosten neben den reinen Baukosten anfallen – von der Grunderwerbssteuer bis zum Kanalanschluss für Dein Grundstück.